Erfolgsgeschichte

Seit der Gründung des Teams Disc-o-Fever im Jahr 1998 wird in Würzburg Ultimate Frisbee gespielt.
Um der deutschlandweit gewünschten Professionalisierung des Frisbeesports gerecht zu werden, fand im Jahr 2011 die Vereinsgründung des WDF e.V. statt. Derzeit zählt unser Sportverein 52 aktive Mitglieder. In Eigenorganisation unter der Leitung von Spielertrainern bestreiten wir als Mixed-Team (Frauen  und Männer gemeinsam) an den Wochenenden nationale und zunehmend auch internationale Wettkämpfe. Dafür trainieren wir das Ultimatespiel zwei bis dreimal pro Woche in der Halle als auch Outdoor. Um neben den taktischen auch die athletischen Fähigkeiten unseren wachsenden Ambitionen anzupassen, werden zusätzlich regelmäßig Lauf-, Wurf- und Krafttrainingseinheiten durchgeführt.

 

Würzburg wird Deutscher Meister 2015 im Indoor Ultimate Frisbee Open

Advertisements