Isarauencup 2022 (3.Platz)

Die Tage werden kürzer, das Wetter ungemütlicher, also Zeit für Hallenultimate. Unser erstes Indoortunier 22/23 stand am 19.11+20.11 in Geretsried an.

Das erste Spiel startet denkbar schwer gegen den Vorjahressieger + fränkischen Nachbarn Bamberg. In einem äußerst knappen Spiel mussten wir uns am Ende mit nur einem Punktunterschied 12:13 geschlagen geben. Beim nächsten Spiel durften wir in einem körperlich intensiven Spiel den ersten Turniersieg mit einem 16:11 gegen Kuddelmuddel feiern. Nun standen wir dem Gastgeber Geretsried gegenüber. Kurz vor Ablauf der Uhr stand es 16:15 für die FTW. Ein letzter Punkt wurde noch ausgespielt. Geretsried konnte diesen Punkt für sich entscheiden, somit endete das Spiel leistungsgerecht 16:16. Weiter ging es mit dem Match gegen Ulm. In einem zerfahrenen Spiel mit vielen kleinen Fehlern durften wir schließlich den zweiten Sieg feiern mit einem der niedrigsten Scores des Turniers von 5:9. Im letzten Spiel des Tages trafen wir auf ein weiteres fränkisches Team, die Unwucht Erlangen. In einem wahren Offensivspektakel kam so gut wie jeder Wurf an, sodass man sich am Ende mit einem Score von 20:11 trennte. Als einer der besten Gruppendritten haben wir uns für das Viertelfinale qualifiziert.

Am nächsten Tag starten wir ins Viertelfinale gegen Munich Mules aus München. Trotz einer sehr kurzer Nacht konnten wir uns souverän mit 17:9 durchsetzen. Nächster Schritt Halbfinale gegen Pyjamas and Friends. Durch zu viel Unkonzentriertheit machten wir uns das Leben schwer und mussten uns am Ende verdient mit 10:14 geschlagen geben. Immerhin hatten wir uns damit für das Spiel um Platz 3 qualifiziert. Mussten wir uns in den Gruppenspielen bei engen Spielen mit einer Niederlage/Unentschieden begnügen, so setzten wir uns im kleinen Finale in einem hochklassigen Spiel im Universe mit 14:13 gegen die Maultaschen aus Tübingen durch.

Am Ende standen wir mit dem 3.Platz auf dem Podium. In der Spiritwertung belegen wir einen soliden Mittelfeldplatz (10. von 18.). Vielen Dank an alle Teams für die tollen Spiele und Geretsried für das Ausrichten. Gerne wieder.

Werbung

Bunter Vogel Nürnberg

Am Sa 08.10.2022 ging es für ein Eintagesturnier zu unserer befreundeten Mannschaft Next Generation nach Nürnberg. Neben der FTW Mannschaft im oberen Pool stellten wir auch ein gemischtes Team aus Unisportlern und Vereinsspielern im unteren Pool. Mit jeweils 4 Siegen und einer Niederlage konnte die FTW Mannschaft den 3. Platz und die Uni Wü Mannschaft den 9. Platz belegen. Vielen Dank an Nürnberg für das Ausrichten des Turniers und allen Verletzten eine gute Besserung.

Ergebnisse FT Würzburg

FTW : Schräge Vögel 12:10

FTW : Unwucht Erlangen 13:5

FTW : Ratisborna Eagles 10:8

High Maintenance : FTW 10:8

FTW : Schräge Vögel 9:8

Ergebnisse Uni Team Würzburg

Uni Wü : Unwucht Erlangen 9:7

Uni Wü : LinsenLupfer 7:4

Uni Wü : Thunder Run 7:5

Stoneheads : Uni Wü 8:6

Uni Wü : NextGen 7:6

Fränkischer Meister 2022

Nach einer fast 10 jährigen Durststrecke konnte wieder eine Würzburger Frisbee Mannschaft die Fränkische Meisterschaft gewinnen. Dabei blieb man in allen Spielen gegen die Mannschaften aus Schweinfurt, Bayreuth, Nürnberg, Erlangen und Bamberg ungeschlagen.

Neben dem Erfolg des Wettkampfteams konnte das Würzburger Nachwuchsteam Wolves zwei Siege (Aschaffenburg, Schweinfurt) bei zwei Niederlagen (Erlangen, Bamberg) feiern.

Wir bedanken uns bei Bamberg für das Ausrichten des Turniers und freuen uns schon darauf nächstes Jahr alle Teams in Würzburg zur Mission Titelverteidigung begrüßen zu dürfen.

Open DM 2022 Teil 2 (Spiritsieger, 4.Platz)

Nur eine Woche nach der Mixed DM fuhren die Männer der FTW nach München zur Open DM. Die Aufsteiger hatten nach dem ersten Wochenende mit vier eingefahrenen Siegen und nur einer Niederlage eine sehr gute Ausgangsposition.
Im ersten Spiel trafen wir gleich auf den Mitfavoriten Sturm und Drang aus Frankfurt. Nach vielen intensiven Punkten verloren wir knapp mit 13:15.
Die Vorrunde beschlossen wir mit einem Spiel gegen die Feldrenner aus Mainz. Dort tat man sich ungewöhnlich schwer, aber konnte das Spiel letztlich mit 15:12 für sich entscheiden. In der Tabelle standen wir somit auf dem 2. Platz und durften im oberen Pool die weiteren Spiele bestreiten. Insbesondere hatten wir unser Ziel, als Aufsteiger die Klasse zu halten, bereits erreicht.
Am Samstagabend standen wir den Ratisbona Eagles aus Regensburg gegenüber. Letztendlich mussten wir uns an diesem Tag mit stark wechselndem Wetter (Regen, Wind, Sonne, Regenbogen – alles dabei) dem besseren Team Regensburg mit 10:15 geschlagen geben.
Wir starteten in den Sonntag wie am Tag zuvor mit einem Spiel gegen Sturm und Drang aus Frankfurt. Leider konnten wir unsere starke Leistung nicht erneut abrufen und mussten eine deutliche 6:15 Niederlage hinnehmen.
Zuletzt trafen wir auf den bis dahin ungeschlagenen Tabellenführer Kiel 2 aus Freiburg. Die Klasse der Freiburger konnte trotz intensiver Bemühungen der Würzburger nicht dauerhaft gestoppt werden, sodass wir am Ende 8:15 unterlagen.
Auch wenn das zweite Wochenende mit nur einem Sieg und vier Niederlagen nicht so erfolgreich verlief, erreichten wir dennoch den 4. Platz in der 2. Liga Süd – und das als Aufsteiger. Zudem freuen wir uns über den Spiritsieg (durchschnittlich 11,6 Punkte). Ein herzlicher Dank an alle Teams und insbesondere an die Ausrichter aus München.

Mixed DM 2022 Teil 2 (3.Platz)

Am ersten Septemberwochenende ging es für die Ultimate Frisbee Abteilung der FTW nach Gießen zu den entscheidenden Spielen im Rahmen der 2. Liga der Deutschen Meisterschaft. Mit einer sehr guten Ausgangslage von 4 Siegen und nur einer Niederlage ging die FTW an den Start und hatte den Aufstieg klar vor Augen.

Das erste Spiel am Samstagmorgen ging gegen die Gastgeber aus Gießen. Nach anfänglichen Problemen fanden die Würzburger ins Spiel und die spielerische Klasse der FTW setzte sich durch: Würzburg siegte souverän mit 15:8.

Im letzten Spiel der Vorrunde traf die FTW auf einen Mitkonkurrenten um den Aufstieg. Das erwartbar intensive Spiel gegen die Zamperl aus München wurde durch eine heiße Sideline-Arbeit unterstützt. Es ging phasenweise hin und her, am Ende verloren wir allerdings 12:15.

Somit stand die FTW nach der Vorrunde mit 5 Spielen bei 2 Niederlagen auf dem dritten Platz. In der Rückrunde im oberen Pool trafen die vier besten Teams erneut aufeinander. Keine zwei Stunden nach dem vorherigen Spiel stand die FTW wieder Zamperl gegenüber. Es war von der Intensität einfach die Verlängerung des vorangegangenen Spiels, das dieses Mal aber die FTW im Universe mit 15:14 für sich entscheiden konnte.

Am Sonntagmorgen ging es gegen den bis dahin ungeschlagen Tabellenführer, die Tiefseetaucher aus München. Denkbar schlecht lief der Start ins Spiel, sodass man mit einem zwischenzeitlichen Rückstand von 6 Punkten kämpfen musste. Dieser Rückstand konnte überragend wieder aufgeholt werden. Am Ende setzten sich allerdings die Klasse und Erfahrung der Tiefseetaucher durch, die das Spiel mit 12:15 für sich entschieden.

Zu diesem Zeitpunkt war schon klar, dass der Aufstieg für die FTW verpasst war. Nichtsdestotrotz wurden die letzten Kräfte mobilisiert und das Team Südsee aus Konstanz mit einem klaren Sieg von 15:6 auf die Heimreise geschickt.

Leider haben wir den anvisierten Aufstieg unglücklich knapp verpasst. Nächstes Jahr greifen wir wieder an!

Wir gratulieren den beiden Münchner Teams Zamperl und Tiefseetaucher zum verdienten Aufstieg. Vielen Dank auch an das Team aus Gießen für das Ausrichten des Turniers.

Trainingsbesuch Dalle-TV

Am Donnerstag hat uns Peter von Dalle TV im Wettkampftraining besucht. Peter hat einen tolles Video aus den Eindrücken zusammengeschnitten:

Außerdem sind zahlreiche Bilder entstanden:

Vielen Dank Peter für die tolle Arbeit. Wir haben uns sehr über deinen Besuch und das entstandene Material gefreut.

Open DM 2022 Teil 1

Nur zwei Wochen nach dem erfolgreichen Mixed DM Wochenende ging es für die Würzburger Männer Spice BoyZ weiter mit der OPEN DM 2.Liga Süd. Die Anreise war denkbar kurz, da wir das Turnier hier in Würzburg ausgerichtet haben. Als Aufsteiger in die 2.Liga gestartet konnten wir, wie schon beim Mixed Wochenende, starke 4 von 5 Spiele für uns entscheiden. Die Ergebnisse:

FTW – Ratisbona Eagles (Regensburg) 15-11

FTW – Wolpertinger (München) 15-10

FTW – Paradisco (Jena) 15-10

FTW – Kiel 2 (Freiburg) 11-15

FTW – 2MUCL (München) 15-13

Wir danken allen Teams für die fairen Spiele und das tolle Wochenende. Ein großer Dank auch an alle FTW Abteilungen und alle weiteren Helfer, die uns bei der Ausrichtung des Turniers tatkräftig unterstützt haben.

Mixed DM 2022 Teil 1

Am Wochenende 28/29.05.2022 ging es los zur diesjährigen DM der 2.Liga Süd nach Ulm. Bei 4 von 5 Spielen gingen wir als Sieger vom Platz. Folgende Ergebnisse wurden erzielt:

FTW – ULMtimates (Ulm) 15:3

FTW – Ars Ludendi II (Darmstadt) 15:3

FTW – Tiefseetaucher (München) 7:15

FTW – Team Südsee (Konstanz) 15:9

FTW – MINT (München) 15:7

Wir bedanken uns ganz herzlich bei Ulm für das Ausrichten des Turniers und bei den anderen Teams für die super Spiele.